Coaching*

Dem inneren Kompass vertrauen!

 

An manchen Kreuzungen des Lebens suchen wir nach der stimmigen Richtung: Wie und wohin geht es bloß weiter?

Es scheint dann oft unmöglich den nächsten Schritt zu wagen, denn die Gedanken kreisen in Form von Sorgen, Ängsten, Hilflosigkeit etc. genau um eines: das Problem. Dieser Tunnelblick kostet Kraft. Er lähmt, macht antriebslos und ein ungesunder Kreislauf beginnt. STOPP! Coaching kann diesen Kreislauf wirkungsvoll durchbrechen.

Mithilfe meines ressourcenorientierten Vorgehens betreten Sie im Coaching wieder RÄUME DER MÖGLICHKEITEN. Der bisher eingeengte Tunnelblick weitet sich und neue Perspektiven und sinnvolle Lösungen werden sichtbar. Dabei lebt mein Ansatz im Coaching von der Annahme, dass Sie all die Qualitäten in sich tragen, die Sie brauchen, um Ihre stimmigen Schritte zu gehen. Entscheidend ist der Kontakt zum eigenen Potenzial, zum inneren Kompass.

Ob BASISCOACHING - INTENSIVCOACHING - COACHING TO GO oder TELEFONCOACHING - je nach Situation entscheiden Sie, was für Sie stimmig ist!

Ich stehe Ihnen bei allem als verlässliche und inspirierende Rahmengeberin mit meinem gut gefüllten Methodenkoffer, meiner humanistisch geprägten Philospohie und meiner gewachsenen Persönlichkeit als Coach professionell zur Seite.

 

 

Finden Sie im Coaching mit mir heraus, was Ihrem Leben Sinn, Halt & Richtung gibt:

individuell - intensiv - inspirierend!

 

 

Eine Stimme aus der erlebten Praxis:

"Es ist mir eine Freude, mit Andrea zu arbeiten und von ihr ein Stück meines Weges begleitet zu werden. Ich bin sehr dankbar über den "Zufall", der uns beide zusammengeführt hat und uns gemeinsam arbeiten lässt. Das Coaching mit Andrea ist gekennzeichnet von einer Wertschätzung & Herzlichkeit, die man nur noch sehr selten findet..

Dank ihrem Coaching komme ich meinem Ziel immer näher und fühle mich nach jeder Coaching-Einheit motiviert, gestärkt und voller Überzeugung, das Richtige (für mich) zu tun. Danke liebe Andrea für dein Tun und dein Sein!"

Katrin G., Dortmund

  

 

* Coaching ist keine Therapie


... sondern in seiner klassischen Form eine nach vorn gerichtete Kurzzeitintervention. Dadurch grenzt sie sich maßgeblich von der Psychotherapie ab, die oft über einen umfangreichen Zeitraum (2 Jahre oder länger) mit dem Klienten fokussiert die eigene (Lebens-) Geschichte Schritt für Schritt aufarbeitet. Sollten sich im Laufe eines Coachingprozesses die Grenzen vermischen und eine Therapie die stimmigere Begleitung sein, so können Sie sich darauf verlassen, dass ich die Grenze wahre und sensibel das Coaching abschließe, um Ihnen den Weg für die dann passende Unterstützung zu ebnen.